Ferrari Portofino

ferrari-portofino-2018-02_03
ferrari-portofino-2018-02_03
ferrari-portofino-2018-01
ferrari-portofino-2018-01
Ferrari-Portofino-1
Ferrari-Portofino-1
ferrari_portofino_2018_4k-1366x768
ferrari_portofino_2018_4k-1366x768
ferrari_portofino_2018_0004
ferrari_portofino_2018_0004
ferrari_portofino_2018_0000
ferrari_portofino_2018_0000
Ferrari_Portofino_2017_dd401-1200-800
Ferrari_Portofino_2017_dd401-1200-800
08_Ferrari_Portofino
08_Ferrari_Portofino
09_Ferrari_Portofino
09_Ferrari_Portofino
1/2

Technische Daten

Bauzeit seit 04/2018

Motortyp: chtzylinder-V-Frontmittelmotor, 90° Bankwinkel, DOHC Ventile32

Motoraufladung :Biturbo

Bohrung × Hub86,5 mm × 82 mm

Hubraum: 3855 cm³

Leistung: 441 kW (600 PS) bei 7500/min

Drehmoment: 760 Nm bei 3000–5250/min

Antrieb: Hinterradantrieb

Getriebeart: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe

Beschleunigung:  0–100 km/h3,5 s

Beschleunigung:  0–200 km/h10,8 s

Höchstgeschwindigkeit: > 320 km/h

Tankinhalt: 80 l

 

 

 

Der Ferrari Portofino ist ein Sportwagen des italienischen Herstellers Ferrari, das am 23. August 2017 erstmals vorgestellt wurde. Der Viersitzer ist wie das Vorgängermodell Ferrari California als Coupé-Cabriolet mit Aluminiumklappdach ausgelegt und wurde nach der italienischen Hafenstadt Portofino benannt. Seine öffentliche Premiere hatte der neue Portofino auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 2017 in Frankfurt am Main.